Eine Bank, die großzügig ist

Was hat die neue Hauptstelle der Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert mit dem Brandenburger Tor oder dem Berliner Reichstag gemein­sam? Jedes dieser Bauwerke ziert eine Fassade aus tradi­tions­reichem Warthauer Sandstein. Doch das ist nicht das Einzige, was das von Gustav Epple erbaute Sparkassengebäude auszeichnet. Unter einem Dach mit dem Modehaus Peek & Cloppenburg werden den Bankkunden auf 3.000 hell und modern gestalteten Quadrat­metern umfangreiche Leistungen geboten – in großzügigen, einladenden Beratungs-, Service- und Selbstbedienungsbereichen.

Die anspruchsvolle Architektur mit großer Terrasse und einer Fassade aus Glaskeramik und Naturstein schafft ein angenehmes, lichtdurch­flutetes Ambiente. Das offene Raumdesign macht die herkömmliche Schaltersituation überflüssig. Vorbildlich auch der niedrige Energie­verbrauch des Großprojektes an der Mittelstraße, das Gustav Epple trotz herausfordernder Rahmenbedingungen termingerecht schlüsselfertig übergeben hat. Ein Blockheizkraftwerk und eine Solaranlage auf dem Dach erfüllen die ökologischen Ansprüche unseres Kunden aufs Beste.