NLC Industriepark Höchst, Frankfurt/Main

Am Standort Industriepark Höchst entstand während einer Bauzeit von nur 16 Monaten eines der höchsten Gefahrstofflager für chemische Produkte in Europa. Auf einer Grundfläche von insgesamt 12.000 m² wurde ein voll­auto­matisch betriebenes Hochregallager mit 70.000 Palettenstellplätzen einschließlich der dazugehörigen Fördertechnik unter der Regie von Gustav Epple errichtet.

In beiden Hochregallagern ist ein Wareneingangs- und -ausgangs­zentrum in zwei Ebenen mit weiteren 6.000 m² Geschossfläche vorgeschaltet. Das Unternehmen Infraserv hat dieses Projekt von der Deutschen Anlagen Leasing DAL im Zuge eines Leasingmodells langfristig angemietet.