Ein Bauwerk mit Seele

Wenige sind so groß, wenige sind so differenziert: Auf 12.000 m² bietet das neue Zentrum für Seelische Gesundheit (ZSG) in Stuttgart-Bad Cannstatt ein umfassendes Versorgungsnetz mit ambulanten, tagesklinischen und stationären Angeboten für nahezu alle psychiatrischen Erkrankungen. Als Generalunternehmer hat Gustav Epple diese moderne Immobilie, die sich harmonisch an das bestehende städtische Krankenhaus anschließt, sowohl geplant als auch schlüsselfertig realisiert.
Das Zentrum für Seelische Gesundheit auf dem Gelände des Klinikums Stuttgart mit einem Bauvolumen von rund 42 Mio. Euro

bietet Platz für 314 Betten und gliedert sich in zwei Baukörper, die durch eine helle, repräsentative Eingangshalle verbunden sind. Termintreue, Qualität, Kosten: zur vollsten Zufriedenheit haben wir als Generalunternehmer die Vorgaben unseres Kunden erfüllt. Wieder einmal. Und nicht zuletzt dank unserer schlanken, klaren Projekt­organisation und der partnerschaftlichen Kooperation mit lokalen Planern und Nachunternehmern.