Symbiose von Tradition und Moderne

Sightseeing mitten im Hotel? Im Holiday Inn Express Dresden City Centre ist das dank unseres ideenreichen, behutsamen Umgangs mit archäologisch wertvollen Überresten möglich: Beim Bau des 3-Sterne-Hotels am historischen Altmarkt hat Gustav Epple Teile der Zwingermauer aus dem 15. Jahrhundert in die Lobby und die Tiefgarage integriert. Eine gelungene Symbiose aus Tradition und Moderne, die von der Fachzeitschrift „Top Hotel“, die herausragende Hotel-Neueröffnungen ehrt, mit dem ersten Preis in der Kategorie „Budget“ ausgezeichnet wurde.

Neben Gestaltung und Standort waren die Marketingstrategie und die Wirtschaftlichkeit ausschlaggebend: Das Hotel ist mit seinen 218 Zimmern konstant hoch ausgelastet.
Für Holiday Inn Express hat das neue Hotel in Dresden Maßstäbe im Hinblick auf Qualität und Partnerschaftlichkeit gesetzt.