Ausgezeichnete Innovation

Schon vor seiner Eröffnung ist das Gesundheitszentrum Ruit ausgezeichnet worden. Und damit auch wir von Gustav Epple: Gemeinsam mit dem Landkreis Esslingen ist uns 2011 für den Neubau am Paracelsus-Krankenhaus in Ruit der deutsche PPP-Innovationspreis verliehen worden. Es ist bereits das zweite Mal, dass diese Ehrung an Gustav Epple geht. 2009 wurden wir für den Erweiterungsbau am Landsratsamt Esslingen ausgezeichnet – ebenfalls im Rahmen einer Public Private Partnership-Maßnahme, einer Kooperation von öffentlicher Hand und privater Wirtschaft.
Eine zentrale Notaufnahme, ein Dialysezentrum, eine onkologische Ambulanz, eine Intensivstation, drei OP-Säle, ein Herzkathederlabor,

eine Privatklinik mit 40 Betten, dazu eine Tiefgarage und ein Hub­schrau­berlandeplatz. Der Anbau an des Parcelsus-Krankenhaus ist vielseitig und überzeugt sowohl in ästhetischer als auch in funktio­naler Hinsicht: die Räumlichkeiten sind so angeordnet, dass Ärzte wie Patienten von kurzen Wegen profitieren. So führt beispielsweise ein Aufzug direkt von der Notaufnahme in die Intensivstation und vom Hubschrauberlandeplatz auf den OP-Tisch.
In weniger als 24 Monaten ist Gustav Epple die Planung und die schlüsselfertige Realisierung des Erweiterungsbaus – inklusive der Lieferung der festen Medizin­technik – gelungen. Das Budget wurde dabei nicht nur eingehalten, sondern sogar unterschritten.