Umfassender Schutz vor Flutkatastrophen

Am westlichen Rand der Südvorstadt errichtete die DREWAG-Stadtwerke Dresden GmbH im Zeitraum von Mai 2004 bis Dezember 2006 einen neuen Zentralen Betriebshof. Die grundsätzliche Entscheidung über den Neubau fiel bereits 1999. Aber nach den Erfahrungen mit der Hochwasserkatastrophe 2002 hatte sich der Planungsprozess zunächst verzögert. Besondere konstruktive und bauliche Maßnahmen schützen umfassend vor einer möglichen Überflutung.